Browsing Category

Design News

Design News

Interieur & Design News Dezember

28. November 2018

IKEA-KOLLEKTION VON VIRGIL ABLOH

© IKEA

Unter dem Titel „STILL LOADING“ präsentiert IKEA erstmalig am 29. September in Paris eine limitierte Auswahl an Teppichen aus der Designkooperation mit dem internationalen Ausnahmedesigner Virgil Abloh.

Für IKEA ist es das erste Mal überhaupt, Produkte vor offiziellem Verkaufsstart zu lancieren. „Wir konnten einfach nicht länger warten. Bereits jetzt ist die Nachfrage der Menschen auf diese Kooperation enorm hoch – und das ist wunderbar! Daher beschloss IKEA, einige Teile der Kollektion vorab zu veröffentlichen. Die Teppiche sagen vieles über die Zusammenarbeit aus und geben einen guten Einblick darauf, wer Virgil ist“, so Henrik Most, Creative Leader bei IKEA.

Mitten in Paris eröffnet IKEA den ersten Pop-up-Store für ausgewählte Teile der Limited Edition Kollektion. Dort erhalten Besucher die Möglichkeit, die ausgestellten Teppiche zu begutachten – und natürlich zu kaufen. Es sind insgesamt vier unterschiedliche, einzigartige Teppiche, die Virgil Abloh exklusiv im Rahmen seiner Zusammenarbeit mit IKEA entworfen hat. Weitere Stores sind noch in drei anderen Städten geplant – welche genau, verrät IKEA zu einem späteren Zeitpunkt.

„Ich freue mich wahnsinnig darauf, dass wir den Leuten bereits vorab einen ersten Einblick auf unsere Ideen geben können. Da die Stücke in einer sehr limitierten Anzahl gefertigt wurden, kann jeder Teppich als eine Art begehrtes Kunstwerk für daheim betrachtet werden“, so der Designer.

IKEA x Virgil Abloh

Die IKEA Kooperation mit Virgil Abloh fokussiert die heutige Generation, genauer die sogenannten „Millennials“. Was passiert, wenn Produktdesign und urbaner Lebensstil auf bestehende Gegenstände treffen und diese dadurch einen neuen künstlerischen Kontext erhalten? Das Ergebnis ist MARKERAD, die IKEA Designkooperation mit Virgil Abloh, die Ende 2019 präsentiert wird.

Hier gibt es schon erste Einblicke: gq-magazin.de/

VITRA – HOME STORIES FOR WINTER

Virta

© Vitra

Zeitlose, ikonische Stücke werden von Generation zu Generation weitergereicht. Sie bewahren und erzählen unsere persönlichen Geschichten. In diesem Winter legt Vitra den Fokus auf Klassiker des Mid-Century Design: Entworfen in den 1950er- und 1960er-Jahren in Kalifornien stehen diese Entwürfe heute für den modernen Geist von Aufbruch und Erneuerung, vermitteln aber gleichzeitig warme Wohnlichkeit. So schaffen sie den idealen Rahmen, um an kühlen Tagen das eigene Zuhause neu zu entdecken.

Mehr Infos: vitra.com

Andrew Martin – Interior Design Review Vol. 22

© Andrew Martin Interior Design Review Vol. 22, published by teNeues, www.teneues.com. Emma Deterding, Kelling Designs, UK, Photo © Hugo Burnand, Photo „The Queen“ © Chris Levine, Graffiti © Tony Allen

Das unverzichtbare Nachschlagewerk über außergewöhnliches Interior Design – für Laien bis
hin zum Profi-Inneneinrichter
Auch wenn Geschmäcker unterschiedlich sind, Andrew Martin bündelt auf 500 Seiten die aktuellsten und verschiedensten Stilrichtungen für jeden Geschmack. Laut der Times der „Oscar der Interior Design World“, ist das Interior Design Review auch in diesem Jahr wieder inspirierend und informativ.

Auch in diesem Jahr zelebriert Andrew Martin mit seinem Interior Design Review die hohe Kunst der schönen und dekorativen Inneneinrichtung und stellt in Volume 22 erneut die bekanntesten, innovativsten und außergewöhnlichsten Innenausstatter des Jahres vor.

„My home is my castle“ – also der Rückzugs- und Wohlfühlort eines jeden von uns. Und warum soll man diesen Ort nicht ganz besonders gestalten? Inspiration liefert, wie in jedem Jahr, der High-End-Ausstatter Andrew Martin mit seinem rund 500 Seiten starken Interior Design Review. Vorgestellt werden sowohl der „Designer of the Year“ als auch die weltweit bekanntesten Interior Designer mit ihren besten Entwürfen – egal ob im skandinavischen hygge-Style, opulent wie im Orient oder im cleanen und minimalistischem Chic. Als Anreiz für das eigene Heim ist hier wirklich für jeden etwas dabei. Die Firma Andrew Martin, deren Gründer Martin Waller 1978 das hochkarätige Unternehmen für exklusive Design­artikel lancierte, hilft Ihnen dabei, jeden Wohnraum ganz besonders zu gestalten.

Erhältlich bei teNeues

DESIGN KALENDER

Designmessen und Events im Dezember 2018

 

Design Kalender

Espritmeuble París

1. – 4. Dezember 2018 Paris  / Frankreich

espritmeuble.com

 

 

Design News

Interieur & Design News November

30. Oktober 2018
Interieur & Design News November

IKEA x NASA

IKEA RUMTID

© IKEA

Der Möbelriese IKEA hat sich mit der Mars-Forschungsstation der NASA zusammengetan, um eine neue Kollektion namens RUMTID oder „Spacetime“ auf Schwedisch zu entwerfen, die vom Leben im Weltraum inspiriert ist. Das Projekt befasst sich mit dem urbanen Kleinraumleben unter Verwendung von Modularität und Mobilität und bietet vier verschiedene Produktbereiche, die sich auf die Themen wie Zeit, Raum, Wasser und Luft konzentrieren.

Zu den Produkten gehören ein neu konzipierter Luftreiniger, eine Terrarium-Terrassentür, Lichtlösungen und ein modulares, blockbasiertes Möbelsystem aus einem neuen leichten Furniermaterial aus recyceltem Holz und Abfall, das zu hohlen Röhren gerollt wird. „Indem wir die Rohre in verschiedene Längen zuschneiden und zusammenspannen, können wir fast alles herstellen, seien es Sofas, Kleiderschränke, Betten oder etwas ganz anderes“, sagte der kreative Leiter Micahel Nikolic.

Die RUMTID-Kollektion von IKEA und NASA soll 2020 in allen IKEA-Stores erhältlich sein.

Mehr Info: ikea.today

HIKARI CONTRAHEDRON

© Rasmus Fenhann

Rasmus Fenhann kreiert Designs, die gleichermaßen auf skulpturale und funktionale Qualitäten ausgerichtet sind. Seine Arbeiten sind aus sorgfältig ausgewählten natürlichen Materialien, insbesondere Holz, gefertigt. Seine Arbeitsprozesse verbinden traditionelle, manchmal fast vergessene Handwerkstechniken mit fortschrittlichen High-Tech-Verfahren, einschließlich computerbasierter Skizzierung und Visualisierung. Indem er die natürlichen Eigenschaften der Materialien in den Designprozess einbringt, will er Produkte mit einer langen Lebensdauer schaffen. Für die Leuchte „Hikari Contrahedron“ puzzelt er Douglasie in über 160 Formen um Shoji-Papier.

Mehr Info: fenhann.com

LOUIS VUITTON DUFTKERZEN

Louis Vuitton Duftkerzen

© Louis Vuitton Malletier

Nachdem Louis Vuitton sein erstes Herrenduft-Sortiment Anfang dieses Jahres vorgestellt hat, erweitert er sein Parfüm-Archiv um ein Set von vier Duftkerzen, die von Meister Parfümeur Jacques Cavallier Belletrud entwickelt wurden. Die Kerzen sind in Keramikgefäße von Industriedesigner Marc Newson eingepackt, der auch die Duftflaschen des LV entworfen hat.

Jede Duftkerze hat einen natürlichen Ledergriff, der mit Metallnägeln und einem metallisch goldfarbenen Deckel ausgestattet ist. Die vier Düfte sind von der Natur inspiriert. L’Air du Jardin duftet nach Rosenknospen, Île Blanche erinnert an eine warme Meeresbrise und frische Baumwolle, Feuilles d’Or nimmt einen Spaziergang durch den Wald und Dehors Il Neige ahmt in einer Winternacht den Duft eines Kamins nach.

Ab dem 05. November 2018 sind die Duftkerzen  für 175 Euro pro Stück in ausgewählten Louis Vuitton Stores, sowie online erhältlich.

 

VITRA „WORK“

Vitra Work

© Vitra

Vitra präsentiert an der Büromöbelmesse Orgatec in Köln unter dem Titel «WORK» drei Konzepte für Arbeitsräume und neue und überarbeitete Produkte von Edward Barber & Jay Osgerby, Konstantin Grcic, Stephan Hürlemann, Antonio Citterio, Alberto Meda, Charles & Ray Eames, Maarten Van Severen und Arik Levy.

Mehr Infos: vitra.com

DESIGN KALENDER

Designmessen und Events im November 2018

Designmessen und Events im November 2018

 

SOFA CHICAGO Sculpture Objets Funcional Art + Design

1. – 4. November 2018 Chicago  / USA

sofaexpo.com

 

Brussels Furniture Fair

4. – 7. November 2018 Brüssel  / Belgien

meubelbeurs.be

 

Downtown Design

13. – 16. November 2018 Dubai / UAE

downtowndesign.com

 

Salone del Mobile. Milano

22. – 24. November 2018 Shanghai / Xina

salonemilano.cn

 

Furniture Istanbul

6. – 11. November 2018 Istanbul / Türkei

furnitureistanbul.com.tr

 

Design News

Interieur & Design News Oktober

30. September 2018

BASTONE

Poiat ist ein in Helsinki ansässiges Architektur- und Designbüro, das 2010 von Timo Mikkonen, Antti Rouhunkoski und Marco Rodriguez gegründet wurde. Es entwirft Objekte und Interieurs – von Privathäusern und Konzernzentralen bis hin zu Einzelhandelsflächen, Restaurants, Cafés und Möbeln. Im Jahr 2012 lancierte Poiat seine erste eigene Möbelkollektion. Wir haben uns in die neue Bastone-Kollektion, die aus einem Schrank und einem Sideboard besteht, verliebt. Die teilweise offene Struktur ermöglicht das Filtern von Licht und Reflexionen von Schattierungen.

Mehr Infos: poiat.com

 

NORM

Eine gute Couch ist definitiv eines der grundlegenden Stücke, die wir brauchen. Wenn wir mehr Platz haben, ist es toll, auch ein Tagesbett hinzuzufügen.

Daybed ‚Norm‘ ist eines der fünf Produkte, die Mattias Stenberg für Voice entwickelt hat. Das Daybed verwandelt sich in ein Sofa und einen großzügig bemessenen Hocker. Beide sind sehr einfach in der Form, mit minimalen Details und, es entspricht völlig dem Prinzip eines minimalistischen Innenraums, das Sie auf verschiedene Arten verwenden können.

Mehr Infos: voicefurniture.se

 

GREGG

Eine Lampenfamilie mit organischen und poetischen Formen aus mundgeblasenem Glas, in unterschiedlichen Größen, die einzeln oder miteinander kombiniert verwendet werden können.

Mehr Info: foscarini.com

 

LIVING ON WATER

„Living on Water zeigt die schönsten Beispiele von Wohnarchitektur, die eines gemeinsam hat – ihre besondere Beziehung zu den wichtigsten Elementen: Wasser“, heißt es in der offiziellen Beschreibung. „Diese Häuser wurden mit Wasser als grundlegendem Schlüssel zu ihrem Wesen gestaltet – ob mit Blick auf das Wasser gebaut, auf Wasser selbst gebaut oder gebaut, um sich im Wasser zu spiegeln – und die Ergebnisse sind atemberaubend. Dies ist eine globale Tour, die bietet endlose Inspiration. “

Erhältlich bei medimops.de

 

DESIGN KALENDER

Designmessen und Events im Oktober 2018

PAD LONDON ART & DESIGN

1. – 7. Oktober 2018 London  / UK

pad-fairs.com

 

Orgatec Cologne

23. – 27. Oktober 2018 Köln  / Deutschland

orgatec.com

 

The London Print Design Fair

31. Oktober – 1. November 2018 London/UK

thelondonprintdesignfair.com

 

Dutch Design Week Eindhoven

20. – 28. Oktober 2018 Eindhoven / Niederlande

ddw.nl

 

Design News

Interieur & Design News September

2. September 2018

GRATULERA

GRATULERA

Foto: IKEA

In diesem Jahr feiert IKEA sein 75-jähriges Jubiläum und zu diesem besonderen Anlass besuchen sie erneut ihre Archive und bringen einige ihrer größten Hits zurück. GRATULERA ist eine limitierte Vintage-Kollektion von handverlesenen Favoriten, die Ihnen eine tiefere Wertschätzung für den schwedischen Riesen und seine preisgünstigen Waren geben können. Sie brechen die Sammlung in drei Zeitabschnitte auf – 50-60s, 70-80s und die 90-00s -, die 2018 zu drei verschiedenen Terminen erscheinen werden. Jede Periode ist ganz anders, aber Sie bekommen einen Einblick in IKEA’s Vergangenheit durch seine 7+ Jahrzehnte im Geschäft.

 

Eda-Mame

Eda-Mame

Foto: B & B Italia

Das Sofa Eda-Mame ist eine der Neuheiten, die B & B Italia auf der Milan Design Week 2018 präsentiert.
Dieses extravagante und originelle Möbelstück, entworfen vom italienischen Designer Piero Lissoni, zeichnet sich durch seine besondere Form aus, die an eine Sojabohne erinnert, wie der Name schon sagt. Gekennzeichnet durch geschwungene und markante Linien, wirkt das Sofa stark und kann den Ort mit einem Hauch von Exzentrik bereichern. Darüber hinaus kann Eda-Mame dank seiner besonderen Form je nach Verwendung in ein anderes Sitzelement umgewandelt werden.

Mehr Info: bebitalia.com

 

Nex Glamour

Foto: PIURE

Glamour meets simplicity. Glamour „spiegelt“ die Verbindung zweier Welten und spannt den Bogen zwischen reduzierter neuzeitlicher Klarheit und der vergangenen Epoche alter Glas- und Spiegelkunst. So ent­stehen magische Möbel, die bei allem Purismus Glanzlichter setzen und Stück für Stück einzigartig und unverwechselbar sind. Keine Oberfläche gleicht der anderen, weil jede Glasfront aufwendig per Hand gestaltet und gefertigt wird und so dem Möbel einen besonders luxuriösen Ausdruck verleiht.

Mehr Info: piure.de

 

Inspiration Wabi

Wabi ist ein japanisches Konzept, das auf Einfachheit und Authentizität beruht. Es schätzt die Schönheit in Unvollkommenheit. Eleganz in natürlichen Materialien, Adel ohne Raffinesse, Zeitlosigkeit mit Tradition: das sind die Prinzipien, die Axel Vervoordts persönliche Interpretation des Konzepts definieren. In diesem Buch zeigt er seine von Wabi inspirierten Innenräume, die den Lesern zeigen, wie man ruhige, friedliche Räume schafft, in denen Schönheit in ihrer reinsten Form destilliert wird. Fotografien von Laziz Hamani versetzen uns in die einzigartige Atmosphäre dieser Wabi-Inspirationen.

Erschienen bei Jacoby Stuart

 

Broste Copenhagen

Foto: Broste Copenhagen

Wenn die Temperaturen langsam fallen und die Tage kürzer werden, bewegt sich die Farbpalette in Richtung dunklerer Nuancen, die von Krappbraun bis zu Taupegrau und tiefem Mattblau mit gedämpften Goldtönen reichen. Die Kollektion zeigt neue Ideen, neue Inspirationen, Farben, Materialien und Textilien. Interessante grafische Linien und Formen werden mit einer Vielzahl von Materialien gemischt, um zur charakteristischen Ästhetik von Broste Copenhagen beizutragen.

Mehr Info: brostecopenhagen.com

 

DESIGN KALENDER

Designmessen und Events im September 2018

Helsinki Design Week

6. – 16. September 2018 Helsinki  / Finnland

helsinkidesignweek.com

 

Maison & Objet

7. – 11. September 2018 Paris  / Frankreich

maison-objet.com

Paris Design Week

8. – 16. September 2018 Paris  / Frankreich

maison-objet.com

 

London Design Festival

15. – 23. September 2018 London  / UK

londondesignfestival.com

 

Feria Valencia Hábitat

18. – 21. September 2018 Valencia  / Spanien

feriahabitatvalencia.com

 

100% Design

19. – 22. September 2018 London  / UK

100percentdesign.co.uk

 

 

 

 

 

 

Design News

Interieur & Design News August

30. Juli 2018

 

LEE BROOM

Seit der Gründung seines Studios im Jahr 2007 ist die Salone del Mobile-Ausstellung von Lee Broom zu einem Highlight der jährlichen Möbelmesse geworden. Für das Jahr 2018 hat Broom beschlossen, seine neue Kollektion mit sieben neuen, von Sternen inspirierten Leuchten für sich sprechen zu lassen. „Observatory“ wird von Broom als „fortschrittlichstes Werk seiner Art“ bezeichnet und ist die erste einer dreiphasigen Einführung neuer Beleuchtungskollektionen für das Jahr 2018.

Mehr Info: leebroom.com

FLORET

Organisch inspirierte Schmuckstücke: Grazile Beine tragen die weich gerundeten Sofas und Sessel floret mit ihren blattartigen Lehnenelementen. Während sich der Sessel an der Vorderkante nach vorne wölbt, sodass eine bequeme Sitzbasis entsteht, verläuft die Kontur beim Sofa in einer einladenden Linie sichelförmig nach innen und setzt sich hinten in der Bogenform der Rückenlehne fort. Das Sofa floret wird als Zwei- oder Dreisitzer angeboten. Das Verwandlungssofa floret glory weist zwei separate Sitzelemente auf, die vorne eine leichte S-Linie – und dadurch unterschiedliche Sitztiefen – bilden. Ein Umstellen dieser Elemente verwandelt das Sofa in einen Lounge-Pool. Zusätzlich können die Armlehnen aufgefaltet und abgesenkt werden.

Mehr Infos: bruehl.com

 

BIARRITZ

Das Biarritz-Bett ist mit einem imposanten Kopfteil ausgestattet, dessen raffiniertes Design die Fähigkeit des Unternehmens unterstreicht, besonders komplexe Produkte herzustellen. Die Basis des Bettes besteht aus einem großzügig gepolsterten, klassischen Bettgestell, während das Kopfteil aus drei klappbaren Paneelen besteht, die aus gepolsterten, stoffbespannten Rollen bestehen und an beiden Enden von einer eleganten Metallstange abgeschlossen werden. Die Oberfläche des Kopfteils ist perfekt, auch auf der Rückseite, und ermöglicht es somit, dieses Bett in der Mitte des Raumes zu platzieren, um eine moderne Nische zu schaffen.

Mehr Info: flexform.it

 

SCHOLTEN & BAIJINGS ENTWERFEN FÜR IKEA

Das holländischen Designer-Duo Scholten & Baijings haben IKEA Klassiker neu interpretiert. „Lyskraft“ heißt die limitierte Kollektion, die Anfang September in den Handel kommt. Lyskraft bietet zwei gesteppte Bezüge und neue Beine für KLIPPAN und dazu noch drei POÄNG Stühle in neuen Farben und ebenfalls gesteppten Bezügen. Das Designer- Duo hat außerdem Produkte aus gepresstem Glas, Servietten und Tabletts aus Melanin entworfen.

Mehr Info: ikea.com

 

 

Design News

Interieur & Design News Juli

29. Juni 2018

CARLA BAZ

Carla Baz schloss ihre Ausbildung bei Zaha Hadid Architects ab und entschied sich anschließend für ihre Solokarriere, eine Initiative, die schon 2013 von der Boghossian Foundation mit ihrem Designpreis belohnt wurde.
Ihre Vision von Design? „Heute haben erfahrene Kunsthandwerker diese über Generationen weitergegebene Expertise geerbt und bewahren diese Handwerkskunst weiter.“

Mehr Infos: carlabaz.com

 

TRAPEZE

Innovativ und funktional ist die Deckenleuchte Trapeze von der Berliner Designerin Jette Scheib für die schwedische Marke Oblure. Die Inspiration für diese Lampe ist schnell zu erkennen. Trapeze ist ein wahrer Künstler, ein Luftakrobat, der Anmut und Stil verbindet. Die Konstruktion erlaubt dem Benutzer, Uplight und Downlight gleichzeitig zu kombinieren. Trapeze wurde für den renommiertesten Designpreis in Schweden nominiert. Design S – Swedish Design Awards ist Schwedens größter und umfassendster Designpreis, der von der gesamten Designbranche unterstützt wird.

Mehr Infos: oblure.se

 

AURA

Mit Rolf Benz AURA greift Rolf Benz die Sehnsucht nach authentischen Materialien auf. Das von Beckdesign entwickelte Programm überzeugt mit integrierten Funktionen, die ein hohes Maß an Flexibilität bieten. Luxuriöse Kissen ruhen in dieser Komposition auf einer feinen Platte, die in den Oberflächen Nussbaum oder echtem Schieferstein ausgeführt wird. Das neue Sofaprogramm eignet sich für große und kleine Räume, für Einzelsofas und Sitzgruppen, für Relax-Abende und Besuch.

Mehr Infos: rolf-benz.haus

 

JACK

Jack ist das Ergebnis der ersten Zusammenarbeit zwischen B&B Italia und Michael Anastassiades. Der zyprische Designer gilt als Virtuose des Lichts und hat ein modulares Regalsystem entworfen, das auch durch seine technologische Perfektion besticht. Die Herausforderung des Entwurfs bestand darin, eine innovative Formsprache für die moderne Wiederauflage eines Designklassikers der fünfziger Jahre zu finden: das Regal in der Zimmermitte, dass zu einer Einrichtung mit essentieller und gleichzeitig architektonischer Struktur wird.

Mehr Infos: bebitalia.com

 

GUBI 2.0

Angetrieben von dem Wunsch, Freunde beim Abendessen und einer Leidenschaft für zeitgenössisches Design zusammenzubringen, entwarf Gubi den eleganten kleinen runden Gubi 2.0 Esstisch mit einer schwarzen Basis und einer farbigen Glasplatte. In Dänemark aus schwarz pulverbeschichtetem Stahl gefertigt, ist der schlanke Mittelfuß des Tisches für seine visuelle Einfachheit berühmt. Inspiriert von den Eigenschaften eines Kreises, ist der Tisch mit einer eleganten Glasplatte gekrönt, die in den Farben Flaschengrün, Kirschrot, Granitgrau und Sand erhältlich ist und mit Messingdetails verziert ist. Dieser einfache und elegante Tisch, der beispielhaft für modernes Design ist, verleiht jedem Essbereich mit seinen einfachen Details und seinem klaren Profil einen Hauch von Eleganz.

GUBI-Shop: gubi.com

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Design News

Interieur & Design News Juni

27. Mai 2018
Design News Juni 2018

 

MÖBEL AUS FLUGZEUGTEILEN

PLANE INDUSTRIES

©Fallen Furniture Ltd.

Es ist etwas seltsam Anziehendes an der Idee, sich in einer Triebwerksverkleidung zusammenzurollen, besonders wenn diese Motorhaube nicht mehr an einem funktionierenden Flugzeug befestigt ist und somit keine Gefahr darstellt. Fallen Furniture, ein Unternehmen mit Sitz in Bath, England, hat es sich zur Aufgabe gemacht, authentische Flugzeugteile zu recyceln, um schöne und funktionale Stücke für das Heim zu schaffen.

Das Sortiment reicht von aufwendigen Tischkreationen über Lichtinstallationen bis hin zu minimalistischen Wandkunstwerken. Sogar die alten Sitzbezüge bekommen eine zweite Chance; aus Ihnen wird reise-taugliches und unglaublich schickes Gepäck hergestellt. Die exklusiven Produkte werden made-to-order angefertigt – d.h. die Produktion beginnt erst, nachdem eine Anfrage auf der Website eingegangen ist.

Mehr Infos: planeindustries.com

 

EDIDA 2018: Minotti gewinnt in der Seating category mit Fil Noir

©Minotti

Minotti erringt den ersten Preis der EDIDA 2018, Elle Deco International Design Awards, in der Seating category mit dem Sitz Fil Noir, entworfen vom französischen Designer Christophe Delcourt, von den Direktoren der 25 Zeitschriften Elle Decoration in der ganzen Welt als “bester Sitz des Jahres“ prämiert. Eine renommierte, dieses Jahr bei der 16. Edition angelangte Veranstaltung, die die Exzellenzen des internationalen Designs prämiert, die die Spitzenprodukte des Jahres 2017 darstellen.

Eine Ehrung von Minottis Kreativität und der kürzlich entstandenen Zusammenarbeit mit Christophe Delcourt, die besonders im Jahr des siebzigjährigen Bestehens der Firma willkommen ist.

Mehr Infos: minotti.com

 

ILES Möbelprojekt lässt Sie Ihren Raum mit „Inseln“ anpassen

©ilesconcept

Drei junge Studenten der Academy of Arts and Design haben diese Kollektion namens Iles für Millennials kreiert. „Diese Gruppe schätzt primär funktionale Möbel. Sie neigen dazu, minimalistischen Ansatz für das Design zu bevorzugen. Millennials wechseln oft ihren Wohnort, und darum kümmern sie sich um bewegliche Möbel, die sich leicht bewegen und wieder zusammenbauen lassen.“ Die minimalistischen Stücke schwarzer Möbel sind so konzipiert, dass sie zu „Inseln“ konfiguriert werden können, so dass die Möbel in der Mitte des Raumes platziert werden können, anstatt wie üblich an die Wand gedrückt zu werden. Jedes Stück besteht aus pulverbeschichteten Stahlrohren, MDF und interessanterweise Buchweizengrütze, die mit Harz gemischt werden eine strukturierte Oberfläche bilden.

Mehr Infos: ilesconcept

 

GEOFFREY – Alain Gilles für Ligne Roset

©Ligne Roset

Der Geoffrey-Spiegel ist wie Ihr eigener Butler, der Sie an Ihrer Haustür oder in Ihrem Schlafzimmer begrüßt. Er ist durch seine auf das Wesentliche reduzierte Gestaltung minimalistisch und durch seine enormen Abmessungen von B 148 cm x H 192 cm gleichzeitig überaus spektakulär! Die gerade Stange dient als Schiene zur beweglichen Messingschale, die den Eindruck eines Horizonts vermittelt und den Eindruck verstärkt, dass der Spiegel schwebt, da die Stange in der Lücke reflektiert wird. Was den Namen des Spiegels angeht, ist es natürlich eine Anspielung auf Geoffrey, den Butler der amerikanischen Serie „The Fresh Prince of Bel-Air“ und die multifunktionale Seite des Spiegels!

Mehr Infos: ligne-roset.com

 

DESIGN KALENDER

Designmessen und Events im Juni 2018

Design Kalender

DMY – International Design Festival

2. – 5. Juni 2018 Berlin / Deutschland

dmyberlin.com

 

Barcelona Design Week

5. – 14. Juni Barcelona / Spanien

barcelonadesignweek.com

 

SF Design Week

7. – 15. Juni San Francisco / USA

sfdesignweek.org

 

Guangzhou International Lighting Exhibition

9. – 12. Juni Guangzhou/ China

messefrankfurt.com

 

Design Miami/Basel Basel

12. – 17. Juni Basel / Schweiz

designmiami.com

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Design News

Interieur & Design News Mai

26. April 2018
Interieur & Design News Mai

 

Neues von IKEA: Die limitierte Linie HJÄRTELIG

Ikea denkt, dass wir alle ein bisschen mehr Ruhe und Entspannung brauchen, und die neue Hjärtelig-Kollektion des Unternehmens hilft Ihnen dabei. Die Möbel- und Accessoires-Serie sieht aus wie in einem Yoga-Studio. Es gibt viele strukturierte, natürliche Materialien wie Leinen, Kork und Rattan, die in alles hineingehen, von einem hauchdünnen Betthimmel bis hin zu einer Yogatasche, gebogenen Holzkleiderbügeln und vielem mehr. Ab Ende April erhältlich.

Mehr Infos: ikea.com

 

60 JAHRE DESIGNKLASSIKER VON FRITZ HANSEN

FRITZ HANSEN

Die dänische Möbelmarke Republic Fritz Hansen feiert das 60. Jubiläum der Design-Ikonen EggTM, SwanTM DropTM entworfen von dem Architekt und Designer Arne Jacobsen in 1958. Fritz Hansen feiert den Geburtstag der Klassiker mit einer besonderen Jubiläumskollektion. Diese umfasst unter anderem EggTM und SwanTM im Leder PURE sowie DropTM aus dem Stoff SERA. Des Weiteren präsentiert Fritz Hansen seine Beleuchtungs- und Accessoires-Kollektionen im Licht des Jubiläums, darunter die klassische Kaiser IdellTM Stehlampe, ein Hocker von Cecilie Manz und schließlich eine Decke aus ultrafeiner Merinowolle.

Mehr Infos: fritzhansen.com

 

ES WERDE LICHT

Die wichtigsten elektrischen Lampen der Geschichte

1000 Llights

Dieser Band begleitet den Klassiker 1000 Chairs und präsentiert eine außergewöhnliche Auswahl an mehr als 1000 Lichtquellen. In chronologischer Reihenfolge werden die wichtigsten elektrischen Leuchten des 20. Jahrhunderts gezeigt – von den traumhaften Tiffany-Lampen und extravaganten Designstücken der späten 1960er und der 1970er Jahre bis hin zur aktuellsten LED-Technik. Das 640 Seiten starke Buch berücksichtigt dabei alle entscheidenden Stilrichtungen – wie Jugendstil, Art Déco, den Beginn der Moderne, Nachkriegskunst, Pop, Postmoderne und zeitgenössische Kunst.

Weitere Infos unter: taschen.com

 

MERWYN – WITTMANN

Mit Merwyn hat Sebastian Herkner die von Wittmann gestellte Designaufgabe perfekt umgesetzt: Gefragt war hoher Sitzkomfort bei optischer Leichtigkeit sowie das Zitieren der einzigartigen handwerklichen Kompetenz der Wittmann Möbelwerkstätten

 

MERWYN - WITTMANN

Wenn das wichtigste an einem Stuhl sein einladender und besonderer Charakter sein soll, dann erfüllt die absolut einzigartige runde Form von Merwyn hundertprozentig die Vorgabe. In gewohnter Wittmann Manier sind alle Maße und Proportionen so ausgeklügelt, dass – durch den Einsatz eines Taschenfederkerns – maximaler Komfort entstehen kann. Gleichzeitig ist die Linienführung konsequent sympathisch. Die optionale Armlehne macht den Stuhl noch eigenständiger. Rücken und Armlehne sind immer in Leder ausgeführt und umschließen die Sitzfläche in einem Schwung. Signifikantes Merkmal ist ein Keder, der um den runden Sitz verläuft und meisterhaft verarbeitet ist.

Weitere Infos: wittmann.at

 

DESIGN KALENDER

Designmessen und Events im Mai 2018

Design Kalender

Grand Designs Live 

5. – 13. Mai 2018 Londres / UK

granddesignslive.com

 

NYCxDESIGN

19. – 22. Mai New York / USA

wanteddesignnyc.com

 

ICFF

20. – 23. Mai New York / USA

icff.com