Allgemein Interieur

Sommerliche Ideen für Balkon und Terrasse

3. Juli 2020

Fangen wir gleich mit dem Wesentlichen an: der Griller! Je nach Situation und Präferenz wählt man zwischen Gas, Elektro, Kohle oder Keramik. Beim Preis gibt’s wie meistens kein Limit, aber optisch machen die neuen Griller wirklich einiges her.

An dieses Modell habe ich auf der Stelle mein Herz verloren. Abgesehen davon, dass er wirklich toll aussieht, kann man an kühlen Sommerabenden auch ein kuscheliges Feuerchen machen. Das wirkt in einem Kugelgriller vermutlich weniger beeindruckend… 😉

(c)Grillheaven

Für kleine Balkone gibt es die Minimalvariante, ist super verstaubar, sehr praktisch!

 

(c)Grillheaven

Ein Griller im Retrostyle darf natürlich nicht fehlen, sieht wirklich sehr schick aus.

 

(c)Grillheaven

Bei diesem hier bin ich etwas unschlüssig, ob er optisch ein Hin- oder eher ein Weggucker ist. Aaaber, Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden, und es soll wirklich Menschen geben, die Dinge tatsächlich nach ihrer Funktionalität beurteilen… ;-).

(c)Grillheaven

Das herrlich gegrillte Mahl will nun genossen werden,  daher sollte auch der Rahmen entsprechend sein. Ob man sich jetzt für eine klassische Essgarnitur, für eine multifunktionale Loungegarnitur oder gar eine Bar entscheidet bleibt ja Jedem selbst überlassen. Wetterfest ist hier das Schlagwort, sonst gibt es unliebsame Überraschungen.

Klapptische sind super praktisch, so verstellt man nicht dauerhaft den ganzen Balkon und muss keine Turnübungen veranstalten wenn man die Blumen gießen möchte.

(c) Depot

Ein bisschen orientalischer Charme gefällig? Super an Bars ist, man kann gemütlich ein Gläschen trinken, aber auch ein gutes Essen genießen. Hat schon ein wenig Urlaubsflair.

(c) Westwing

Damit man auch im Dunklen erkennen kann, was da auf dem Teller liegt gibt es super Akkuleuchten, die nach dazu wirklich hübsch sind.

(c) Westwing

Eine Outdoorcouch mit Sonnendach, das ist ja mal eine wirklich geniale Erfindung! Cozy, schick und praktisch, das verdient ein extra Lob!

(c) Depot

 

(c) Depot

 

Im Sommer dürfen Geschirr und Gläser gerne auch farbenfroh sein, eben der Stimmung entsprechend. Ob bunt oder ungefärbt, der diesjährige Trend zeigt, dass Stücke aus einer Serie keinesfalls ident sein müssen. Das bringt Schwung auf den Tisch und hat ein bisschen Vintage-Charme.

 

(c) Westwing

 

(c) Westwing

(c) Westwing

Bunt, floral und mit Tiermotiven. Mehr Urlaub auf dem Tisch geht wirklich nicht mehr!

(c) Westwing

 

Nach dem Essen ein kleiner Cocktail wäre auch kein Fehler, den könnte man auch superchillig in der Hängematte trinken! Alternativ könnte man auch ein Gläschen Prosecco auf einer hübschen Lounge mit bunten Pölstern schlürfen. Für die richtige Wohlfühlatmosphäre darf es auch auf dem Balkon ein bisschen Nippes sein.

 

(c) Westwing

 

Gediegener Martini …

(c) Stölzle

 

… oder klassischer Moskow Mule?

 

(c) Ambiente direct

 

(c) Shop decor

 

Mittlerweile gibt es ja verschiedenste Varianten eine Hängematte aufzuhängen, man ist nicht von Bäume abhängig, somit gibts entspanntes Schaukeln auch auf dem Balkon.

(c) Westwing

 

 

(c) Westwing

Strandkörbe sind ja nicht nur für den Strand geeignet. Im Gegenteil, auf der Terrasse oder dem Balkon kommt er richtig zur Geltung und wird, weil er soooo gemütlich und vielseitig ist zum absoluten Lieblingsmöbel

(c) Garpa

 

Schaukeln geht auch ohne Hängematte 😉

(c) Garpa

 

(c) Westwing

 

(c) Westwing

 

 

Licht macht alles stimmungsvoller. Vor allem wenn man am Abend noch zusammensitzt kann bei Kerzenlicht die Romantik richtig erblühen.

(c) Dehner

(c) Westwing

 

Was auf keinesfalls fehlen darf sind Pflanzen in allen Varianten. Blumen, Kräuter, Gräser, Hauptsache grün 😊. Kräuter sind quasi drei in eins. Sehen frisch und wahnsinnig dekorativ aus, riechen meistens grandios und schmecken wunderbar. Halt, gesund sind sie auch noch, also ein echtes Quatruple :-).

 

(c) Dehner

 

Die meisten Blumen sollte man wohl besser nicht verzehren, die Sinne werden trotzdem angesprochen, vor allem  das Auge, oftmals auch die Nase.

(C) Dehner

 

(c) Depot

(c) Dehner

 

Vertikale Hochbeete sind superschlau, so kann man auch auf kleinstem Raum eine Vielzahl an Pflanzen unterbringen.

(c) Dehner

 

(c) Dehner

(c) Garpa

 

Zu guter Letzte wollen wir noch an unsere gefederten Gäste denken, und auch ihnen ein Mahl servieren, Stilecht natürlich!

(c) Garpa

 

 

You Might Also Like